Abstimmungen und Wahlen

Einladung zur Parteiversammlung vom Donnerstag, 11. November 2021, 20 Uhr im Mehrzweckraum der Burgergemeinde, Brunnenplatz 5

Traktanden:

1. Begrüssung / Appell / Protokoll

2. Gemeindeversammlung 2. Dezember 2021

3. Abstimmung vom 28. November 2021

  • Volksinitiative vom 7. November 2017 "Für eine starke Pflege (Pflegeinitiative)"
  • Volksinitiative vom 26. August 2019 "Bestimmung der Bundesrichterinnen und Bundesrichter im Los-Verfahren (Justiz-Initiative)"
  • Änderungen vom 19. März 2021 des Bundesgesetzes über die gesetzlichen Grundlagen für die Verordnungen des Bundesrates zur Bewältigung der Covid-19-Epedemie (Covid-19-Gesetz)

4. Gemeinderatswahlen 2023

5. Plastikabfall

6. Informationen aus dem Gemeinderat und den Kommissionen

7. Verschiedenes

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um umgehende Anmeldung an: margrit.gatschet(at)gmail.com oder sms 079 503 04 88

Mit freundlichen Grüssen

Für den Vorstand
Rebecca Balsiger, Co-Sekretärin

Die Parolen der SP Lengnau zur Abstimmung vom 26. September 2021

JA zur 99%-Initiative:
Kapital belasten, Löhne und Renten entlasten

Menschen, die für ihr Geld arbeiten, werden heute schlechter gestellt als Menschen,
die von Kapitaleinkommen leben. Steuerbares Lohneinkommen wird
höher besteuert als Einkünfte aus Dividenden. Das ist ungerecht und muss
korrigiert werden.
Neu sollen Kapitaleinkommen ab einer Schwelle von 100 000 Franken um das
Anderthalbfache besteuert werden. Mit den Einnahmen könnten Steuern auf
tiefe und mittlere Löhne und Renten gesenkt sowie Krankenkassenprämien
oder Kinderkrippen-Beiträge reduziert werden.

So können die Menschen entlastet werden, die von ihrer Arbeit oder ihrer Rente leben!

JA zur Ehe für alle

Die Schweiz ist das zweitletzte europäische Land, das die Ehe für gleichgeschlechtliche
Paare noch nicht ermöglicht hat. Es ist an der Zeit, dem
gesellschaftlichen
Wandel endlich Rechnung zu tragen!

Die «Ehe für alle» bietet besseren Schutz für Familien und ihre Kinder!

JA zum Klimaschutz-Artikel in der Kantonsverfassung

Bereits heute muss man Geld ausgeben, um Klimaschäden aufzuräumen. Je
länger man mit dem Klimaschutz zuwartet, desto einschneidender wird man
handeln müssen und desto höher werden die Kosten sein.
Der Klimaschutz-Artikel wird nicht nur Einschränkungen und Kosten zur Folge
haben. Er öffnet der Wirtschaft neue Perspektiven und fördert einen umweltverträglichen
Wohlstand.

Klimaschutz schafft Arbeitsplätze für die Zukunft!

Wahl der Gemeindepräsidentin / des Gemeindepräsidenten vom 17.11.2019

Visier runter und kämpfen!

Weiteres erfahren sie hier

Vielen herzlichen Dank!

Gemeinderatswahlen vom 20. Oktober 2019

Die Resultate finden Sie hier